The Web-Browser you are using does not comply with web standards. Find out more and how to change this on the WebStandards Site.
Most probably you came here with Netscape 4.x. - a widespread browser full of bugs, and the nightmare of every web developer. Please, please upgrade to Netscape 6 or 7 or swith to another Browser.

31.1.02
Morgenlicher Brechreiz beim Zeitungslesen. Scharon bereut es Arafat vor 20 Jahren nicht umgebracht zu haben, Bush will das Afghanistanprogramm auch im Iraq, in Iran und Nordkorea abspielen und im Chronicle steht zum Thema Iran und Palaestinenser: "In Israel's view, with defensive weapons like the anti-tank Sagger missiles, the Palestinians would no longer have been entirely helpless in the face of Israeli armored incursions into their self-rule areas."
 { 7:43 PM ~ link ~ }

Erkenntnis. Die Namen der Hotelketten Super-8 und Motel-6 kommen laut Roman laut Lucio daher, dass sie frueher 8 bzw. 6 Dollar gekostet haben. Heute kann man meistens eine null dahinter setzen.
 { 3:11 AM ~ link ~ }


30.1.02
"Chocolate for me is just like an orgasm." - Pop star Britney Spears, famous for her pledge to forego sex until marriage, during a visit to a German chocolate museum."I wish I'd never said anything about being a virgin now." - Spears, later, to Reuters. (via Nerve.com)
 { 9:25 PM ~ link ~ }

Beim Zeitunglesen heute morgen, haben meine positiven Ansichten ueber den Staat Kalifornien einen herben Rueckschlag erlitten: Condemned murderer executed at San Quentin for 1980 slaying. Ich wusste nicht dass die Todesstrafe hier noch praktiziert wird.
 { 7:42 PM ~ link ~ }


29.1.02
US-Unklischees #1: Amerikaner stehen immer und gerne Schlange. Beispiele: 1) Beim Skilift stehen alle an ohne zu draengeln, obwohl es supervoll ist. 2) Beim Buffet neulich beim Kolloquium haben die 20 Anwesenden tatsaechlich ebenfalls gleich eine Schlange zum anstehen geformt.
 { 9:22 PM ~ link ~ }

"Der Demokrat Dane Strother bescheinigt dem Präsidenten "brillante Arbeit", was die Kriegsführung in Afghanistan angeht. Umfragen zufolge ist die Mehrheit der Amerikaner der Ansicht, dass die Anschläge vom 11. September das Land dauerhaft verändert haben, und zwar zum Besseren."

Aus einem (SPIEGEL Artikel.
 { 5:24 AM ~ link ~ }

Las Vegas, ich komme! Juhu!
 { 1:24 AM ~ link ~ }


28.1.02
Ich habe von Capoeira getraeumt.
 { 11:27 PM ~ link ~ }

Californians have no mercy for John Lindh - 28% in poll favor death penalty if American Taliban found guilty. Das darf nicht wahr sein...
 { 9:20 PM ~ link ~ }

Im übrigen bringt diese Seite Netscape 4.7 zum Abstürzen und kann dadurch Heimnetzwerke lahmlegen...
 { 7:04 AM ~ link ~ }

In Stanford:
Roman: Waren wir hier schon einmal auf einer Party?
Nick: Ne, ich war doch erst einmal hier.
Roman: Stimmt. Dann war ich hier mit Hein.
Nick: Mit wem?
Roman: Der heisst wirklich Hein. Kumpel aus Deutschland.
Nick: Ich kenne auch einen Hein.
Roman: Ja der kommt aus Freiburg, hat in Napa famuliert.
Nick: Blonde Haare, klein...?
Roman: Das ist der. Seine Freundin studiert in HH.
Nick: ...
Die welt ist klein.
 { 6:52 AM ~ link ~ }


27.1.02
Your ID please - overview: San Diego, Cafe Sevilla, Nov 2001: Personalausweis reicht, ein Security erklaert dem anderen, dass Perso akzeptiert wird, weil er gewisse Sicherheitsmerkmale besitzt. San Diego, anderer Club, zwei Tage spaeter: Perso reicht nicht mehr, nur Reisepass wird akzeptiert. Santa Barbara, VONS-Supermarkt, Dez 2001: Marions Reisepass wird nicht akzeptiert (!!!) wir muessen alle unseren Alkohol wieder abgeben, inklusive unserer Amifreunde, die US-Fuehrerscheine dabei haben. Sorry, only California State IDs are accepted. Palo Alto, Euromed-Party, gestern: Diesmal reicht ein abgelaufener ISIC-Studentetnausweis in Kombination mit einer UCSF Karte. Zur Kontrolle fragt er mich noch wie alt ich bin, und wann ich Geburtstag habe.
Das soll mal einer verstehen.
 { 10:51 PM ~ link ~ }

Hier ist der wissenschaftliche Beweis dafür, daß die Autos auf der anderen Spur immer schneller fahren: Cars in the next lane really do go faster.
 { 10:41 PM ~ link ~ }


26.1.02
Danke Ramon (=zertifizierter und hoechst unqualifizierter Tester). P.S. Dieser Eintrag entstand waehrend ich vergeblich Roman per ICQ darum bat gewisse Features dieser Seite mit Netscape auszuprobieren...aber jetzt: Feierabend, Ende Gelaende, Aus die Maus, Abendessen und Nachtleben, life is a beach...(=spontan-Lyrik=slam-weblog-poetry)
 { 4:12 AM ~ link ~ }

US-Klischee #3 "Hier sind die Vorlesungen so oberflaechlich", Sam, nach der Einfuehrungsveranstaltung in Bio-Informatik.
 { 12:34 AM ~ link ~ }

US-Klischee #2: "Die Amis nehmen keinen Urlaub. Da ist eine Chinesin in meinem Lab, die hat war jetzt seit 7 Jahren zum ersten mal wieder in China", Pamela gestern am Telefon. Heute ueberlege ich: Macht das Sinn?
 { 12:32 AM ~ link ~ }


25.1.02
An apple a day keeps the doctor away.
 { 8:57 PM ~ link ~ }

Ich finde keinen der 13 Vorschlaege fuer New York (Spiegel) wirklich gelungen, aber das ist wohl Geschmackssache...
 { 8:27 PM ~ link ~ }


24.1.02
Flap those Flagella Like You Mean It = Mikrobiologenhumor aber trotzdem witzig. Ein bisschen wie Gary Larsson...
 { 10:26 PM ~ link ~ }

Meine persoenliche Ergaenzung zu den Murphy's Laws: Whenever you try something for the first time, something goes wrong. Trifft fuer ungefaehr alles zu, aber ganz besonders fuer Laborversuche.
 { 10:09 PM ~ link ~ }

Protokoll, Freitag, 18.1.2002, Autofahrt San Francisco nach Truckee (Tahoe) mit Roby und Ted:
Ted: I heard Freiburg was a great place to live.
Nick: I'd say so...where did you get that from?
Ted: Uh...I dated a German girl while I was working as a teacher in Mexico some years ago
Roby: So, was her English good enough?
Ted: Well...for some reason we only spoke Spanish, as one of the reasons of us being there was to learn the language. But as we both weren't too good, the whole romance was carried out in baby talk
(laughter)
Nick: Great!
Roby: Didn't you meet her again some day...in Thailand?
Ted: Right, we kept sending e-mails for a while and two years later we found out that we were both visiting Thailand at the same time, so we met. This time we immediately started talking english and amazingly, we didn't get along with each other, at all. Those two days were quite a washout, actually.
(pondering silence)
 { 1:46 AM ~ link ~ }


23.1.02
George Bush hat was zu erzaehlen...
 { 2:25 AM ~ link ~ }


22.1.02
Trillian = Alternative zu ICQ? Ich glaube nicht, ICQ funktioniert eins A und ich habe ohnehin keine Freunde die AIM oder sowas benutzen. Vielleicht sollte ich es aber spasseshalber mal ausprobieren...
 { 12:09 PM ~ link ~ }

Zur Unterhaltung: Sundance Online Film Festival
 { 6:24 AM ~ link ~ }

Als Austauschstudent (oder sonstiger voruebergehend im Ausland sich aufhaltender Mensch) verbringt man die Haelfte seiner Zeit damit, in jedem beliebigen Kontext (a) sein Heimatland mit seinem Aufenthaltsland zu vergleichen (b) bekannte Klischees zu ueberpruefen (c) neue Klischees aufzustellen, sprich generelle Regeln aus anektodenhaften Erfahrungen zu erstellen und zu verbreiten und (d) sich bei jeder moeglichen Gelegenheit mit mit-Auslaendern oder Inlaendern darueber zu unterhalten.
Der Sprung von abstrakt zu konkret: DAS NERVT! Will sagen, ich nerve mich selber. Dieser permanente Drang, oben beschriebenen Gedanken nachzugehen und seine Mitmenschen darin zu verwickeln, um dann moeglichst ein kritisches Werturteil aufzustellen wie "das ist hier besser" oder "das ist in Deutschland besser".
Aber vielleicht bin ich zu negativ, und eigentlich ist das alles sehr interessant. Deshalb ist man doch im Ausland, um Alternativen zu sehen, und seinen eigenen Standard kritisch zu ueberpruefen. Und spannend ist es allemal. Also gut. Dann also weiter damit und gleich ein neues Klischee, dass ich letzte Woche im Cats-Club aufgestellt habe: Alle Amerikanerinnen tanzen wie Cheer-leader.
 { 4:37 AM ~ link ~ }

American Acronymes 1 (AA1): MLK-day = Martin Luther King Day = heute.
 { 4:22 AM ~ link ~ }

Here is New York - eine demokratische Fotoaustellung. Sehr Schoen.
 { 4:20 AM ~ link ~ }


17.1.02
Fuer jede Uhrzeit ein ganz individuelles Foto mit Menschen die eine Uhrzeit irgendwo auf der Welt darstellen. Gute Idee und witzige Fotos: humanclock..
 { 10:52 PM ~ link ~ }

Lothar Matthäus und der Anruf aus der Staatskanzlei als Audio-File, sehr sehr amuesant.
 { 7:23 PM ~ link ~ }

Link Feedback ist installiert und funktioniert: Where people come from listet die Websites von denen Leute auf die T-Site verwiesen werden. APF (Another Pointless Feature) aber schoen...
 { 2:30 AM ~ link ~ }


16.1.02
Noch eine Spielerei: Link Feedback - see and show where your visitors come from!
 { 10:22 PM ~ link ~ }

Kein Wunder dass es in den USA ueberall "Lactaid-Milch gibt. In einem Artikel (ScienceDaily Magazine -- UCLA And Finnish Scientists Identify Genetic Mutation That Causes Lactose Intolerance) in dem die entsprechende Mutation beschrieben wird, heisst es, 90% aller Asian Americans und 75% aller African Americans haetten eine Lactose-Intoleranz. Uff.
 { 8:13 PM ~ link ~ }


15.1.02
Gedankenflug.net hat das aktuelle lokale Wetter immer auf der Seite - das will ich auch!
 { 11:23 PM ~ link ~ }

In Tahoe habe ich einen Sessellift von Doppelmayr erspaeht. Ob die Bauteile wohl aus Oesterreich angeschleppt werden?
 { 10:54 PM ~ link ~ }

Einige Artikel aus meinem Lieblingsmagazin:Adbusters: America vs. The World und Post-9/11 McCarthyisms.
 { 9:51 PM ~ link ~ }


13.1.02
Aus zwei Gruenden habe ich eine eigene Website 1.) Um sinnlose Zeit zu verschwenden. 2) Um Features auszuprobieren. Seit heute habe ich, wie bei Google, einen Text-Ad auf meiner Seite ("Look at this today") und noch viel besser, die T~Site wird auf anderen Seiten gefeatured. Alles dank eines genialen Angebots eines 18jaehrigen Inders: BlogSnob - The better, faster way to publicize your personal site. Und damit nicht genug gibts auch noch ein Feedbacksystem. Ach wie ist das schoen - habe soeben meinen ertsen Kommentar abgeschickt.
 { 1:37 AM ~ link ~ }


12.1.02
Allergroesste Bewunderung habe ich fuer Menschen wie diesen: Louis Reichardt Chef des Neuroscience Departments der UCSF, ist nebenbei noch Extrembergsteiger, und nicht zu Knapp: Er gehoerte zum ersten amerikanischen Team das den K2 bezwang , und seine Everestbesteigung soll der Hintergrund zum Hollywood Film K2 sein...
 { 3:16 AM ~ link ~ }


11.1.02
Eine geschlagene Stunde hat das heute gedauert, bis der Typ aus der Verwaltung das hingekriegt hat, dass meine (wenige) Kohle jetzt direkt auf meinem Bank of America Konto landet: Was haben wir draus gelernt? 1) USA ist die Buerokratie Hoelle 2) Ziehe nicht um, das macht Riesenaerger 3) Die Nummer auf Deiner Bankkarte ist nicht identisch mit Deiner Kontonummer 4) ABA = BLZ 5) (mal wieder) Handgeschriebene deutsche Einser sehen aus wie Amerikanische Siebener - Vorsicht.
 { 11:33 PM ~ link ~ }

Auch das finde ich erwaehnenswert: Der Transrapid ist wohl bald fest in Chinesischer Hand. Haette ich nicht gedacht.
 { 7:49 PM ~ link ~ }

Amerikanische Studie: Der blutige Präzisionskrieg - Spiegel online schreibt, der Krieg in Afghanistan hat 4050 Zivile Opfer mit sich gebracht. Das sind mehr als am 11. September in New York und Washington. Ist das Gerechtigkeit?
 { 7:37 PM ~ link ~ }

Korrektur: Nash war also tatsaechlich sehr kraeftig, nur ist das Ende im Vergleich zur wahren Geschichte wohl sehr beschoenigt.
 { 10:17 AM ~ link ~ }

A Beautiful Mind ist tatsaechlich sehenswert, aber hat Abstriche: Russel Crowe ist gut, aber zu fett, und fuer was John Nash den Nobelpreis gekriegt hat wird auch nicht wirklich klar. Aber trotzdem guter Film. (Mein Tip: Nicht vorher informieren, sich ueberraschen lassen)
 { 9:40 AM ~ link ~ }

Ich verschwende eindeutig zu viel Zeit an unnuetzen Dingen. Macht aber Spass. Eben habe ich endlich entdeckt wie man diese kleinen Logos fuer Explorer Favorites kreieren kann.Favicon.com erklaert alles und hat sogar eine eigene Bibliothek. Und: Hurra, auch meine Seite hat jetzt ein eigenes kleines gelbes t auf blauem Grund, zu sehen oben in der Adresszeile oder wenn man diese Seite als Bookmark abspeichert. Also fuer all die tausend Leute die meine Seite taeglich besuchen...aber ich freu mich trotzdem...
 { 3:10 AM ~ link ~ }


10.1.02
Sehr gut: EUROTRASH: Change is good. Tiny coins are bad. erzaehlt alle Geschichten aus allen Europaeischen Laendern mit neuem Eurogeld. Viel zu lachen, viel zum weitererzaehlen...
 { 11:23 PM ~ link ~ }

San Francisco Chronicle, die Zeitung meiner WG, bezahle ich ab jetzt mit. Dafuer durfte ich mich gestern auch zum ersten mal richtig aufregen: Bush drops Clinton plan -- will push for fuel cells / U.S. automakers agree to back effort. Erstens ist in diesem Artikel statt Oekovertraeglichkeit von Fuel Cells fast nur von "independece of foreign oil" die Rede, zweitens geht dieses Regierungsprogramm lediglich um Autos die in 10 Jahren produziert werden. Hybrid-autos und Niedrigverbraucher interessiert offentsichtlich keinen.
Im uebrigen weiss ich nicht ob ich eine Zeitung weiterlesen soll, on der auf den ersten 3 Seiten zwei riesige Artikel zum Tod des "Wendy's"-Gruenders enthalten sind...
 { 8:57 PM ~ link ~ }


9.1.02
Also dieser Hype um den neuen iMac habe ich nicht kapiert. Besonders huebsch ist er nicht, und wenn schon Flachbildschirm, warum nicht gleich einen Schlepptop? ABER...da hat doch kuerzlich einer behauptet, man koenne vermutlich den Bilschirm abnehmen! Steve Jobs haette in der Praesentation nichts gegenteiliges gesagt. Na das waere ja dann doch was! Ueber irgendsoeine Wireless Connection laeuft dann der Rechner, und man stellt sich den Bildschirm hin wo man will... PS. Neulich hat auch ein Typ gesagt, er versteht nicht, dass man Laptops nicht einfach weiter umklappen kann, so dass man sie wie ein A aufstellen kann. Stimmt. Das da noch keiner draufgekommen ist...
 { 9:58 PM ~ link ~ }

Korrektur: Handy-Proll funktioniert nicht, dafuer eMail poblemlos, auch von loop.de kann man SMsen, und ICQ funktioniert auch ab und zu aber kann ich noch keine Zuverlaessigkeit bescheinigen...
 { 1:49 AM ~ link ~ }


8.1.02
Das Internet ist frustrierend. Alles war so schoen. Ueberall haben Leute ihre kostenlose Programme und Dienste zur Verfuegung gestellt, man musste nur mal suchen, dann hat man alles gefunden. Das scheint aber vorbei zu sein. Kostenlose SMS gibts wohl bald gar nicht mehr, und ich bin mir auch nicht sicher ob es noch lange kostenlose Email Accounts wie WEB.de oder GMX.de gibt. Eben habe ich einen Service gesucht, mit dem man Kommentare unter Weblogs (wie diesen hier) schreiben lassen kann, da haben 3 Anbieter gleichzeitig ihren Service abgeschafft. Das nervt. Naja. Vielleicht gibt es ja wieder eine Bewegung in die andere Richtung, aber es beschleicht mich das Gefuehl das diese Internet-Hype Zeit einfach vorbei ist und alles so wie im normalen Geschaeftsleben auch einfach ein bisschen teurer ist als was es eigentlich wert ist.
 { 8:38 PM ~ link ~ }

Da hat doch tasaechlich jemand bei eBay 75 mal das Bild (Foto) eines Playstation Spieles fuer $300 versteigert (MSNBC) statt das Spiel selber. Ich kann mich aber nur wundern ueber so viel Doofheit, aber ich wuerde auch fuer ein Spiel keine $300 ausgeben...
 { 8:04 PM ~ link ~ }

Bei Handy-Proll gibts offentsichtlich noch kostenlose SMS (oder SMs wie mein Freund Kai gerne sagt, da man ja eine System nicht verschicken kann....) zu verschicken mal sehen wie lange noch. Andererseits bieten viele Handy-Anbieter auch Email Benachrichtigung ueber SMS an, da kann man dann eine Email an 017943562754@loop.de (oder genion.de bei anderen weiss ich das nicht) schicken und die kriegen dann die ersten 180 Zeichen angezeigt...ich habe hier gerade ein paar Tests mit Anna am laufen...
 { 12:54 AM ~ link ~ }


7.1.02
Wieder "zu Hause".
 { 3:56 AM ~ link ~ }